Sonntag, 8. August 2010

TAZZARI ZERO Übergabe und die ersten Erfahrungen


My first impression

Since 05.08.2010 I have my own TAZZARI ZERO. Since then I drove more than 400 km and this day I made a tour to the Lake of Thun.


Am 05.08.2010 durfte nun endlich meinen eigenen TAZZARI ZERO beim Schweizer Händler ivolt abholen.



Problemlos legte ich bereits über 400 km zurück.
Mein täglicher Arbeitsweg von 62 km wird richtig zum Spass.

Heute machte ich einen kleinen Ausflug an den Thunersee



bei dem es problemlos 593 m hinauf ging.



Die Belohnung war die schöne Aussicht.
Leider sind die höheren Berge im Nebel.




Kommentare:

  1. Hallo,

    ich finde es super, daß Sie sich den Tazzari gekauft haben. Bin auch am überlegen, ob ich mir einen zulegen soll. Werde Ihren Blog mit Sicherheit weiterverfolgen. Wie fährt er sich denn so? Und ist die Reichweite auch im täglichen Verkehr um die 100 km? Wie ist die Qualität der Verarbeitung? Habe auf anderen Seiten gelesen, daß man der Motor im Innenraum sehr laut ist.

    Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alex,
    auch ich hatte die Berichte über den lauten Innenraum gelesen. Mein Fahrzeug Tazzari #136 ist jedoch hier, gegenüber dem Fahrzeug mit dem ich die Probefahrt absolvierte, wesentlich verbessert worden. Zur Zeit bin ich noch unter 10 Ladezyklen, was bedeutet, dass ich die Batterie noch nicht so sehr beanspruchen darf (kein Race Modus und keine Entladung unter 50%). Aus diesem Grund kann ich noch keine 100% Auskunft betreffen Reichweite geben. Am Freitag machte trotzdem inklusive Arbeitsweg 105 km mit einer Ladung.
    Ich werde auf diesem Blog natürlich sämtliche Auswertungen dann veröffentlichen.

    Gruss Beat

    AntwortenLöschen